Unsere Einzelhefte

2013/02: So lecker wie noch nie - Käsekuchen

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

als wir in der Redaktion unlängst über Kindheitserinnerungen sprachen, landeten wir plötzlich bei Kohlrouladen. Und alle gerieten ins Schwärmen: „Mensch, ja, Kohlrouladen…“ „… total lecker!“ „Bei uns gab’s die immer montags …“ Am meisten überraschte mich, wie viele verschiedene Lieblingsrezepte für Kohlrouladen es in der Redaktion gibt, die seit Generationen innerhalb der Familie weitergegeben wurden. Lassen Sie sich überraschen von der Raffinesse der unterschiedlichen Füllungen,deren Rezepte Sie ab Seite 10 erwarten.Auch bei mir hat die Diskussion übrigens schönste Erinnerungen geweckt. Bei uns daheim in München hießen die Kohlrouladen natürlich Krautwickerl. Und gefüllt waren sie mit so viel Hackfleisch,dass man heute von einem XXL-Format sprechen müsste. Schließlich war meine Oma Metzgerin. Gewürzt wurde mit etwas Muskat und Zitronenschale, als Beilage gab es fluffiges Kartoffelpüree und eine Extraportion Sauce. Und wissen Sie was? Spätestens nächste Woche werde ich mein Leibgericht wieder mal zu Hause auf den Tisch bringen. Mein Sohn steht nämlich – Familientraditionen hin oder her – auf alles, was richtig lecker schmeckt.

Herzlichst Ihre
Gaby Höger, Chefredakteurin

2,90 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Das könnte Sie auch interessieren